Produktgruppen

Produktgruppe

Betonfarben

SikaColor Flüssigfarben ermöglichen die saubere und staubfreie Herstellung von farbigem Transportbeton. Zugabe direkt in den Fahrmischer möglich. Hohe Farbentfaltung durch vordispergierte Pigmente.

Betonverflüssiger

Sika Betonverflüssiger verbessern die Verarbeitbarkeit des Frischbetons bei gleichem Wassergehalt und/oder verbessern die Festbetoneigenschaften durch Verminderung der Wasserzugabe. Zur Herstellung von Transportbeton der Konsistenzklasse F3.

Einpresshilfen

Sika Einpresshilfen dienen zur Herstellung von Einpressmörtel für Spannglieder gemäß DIN EN 447. Sie verbessern die Fließfähigkeit, vermindern den Wasseranspruch sowie das Absetzen und bewirken ein leichtes Quellen des Einpressmörtels.

Erhärtungsbeschleuniger

Fließmittel

Sika Fließmittel ermöglichen niedrige w/z-Werte oder fließfähige bis selbstverdichtende Betone. Die Sika ViscoCrete - Technologie ermöglicht maßgeschneiderte Lösungen für alle Anforderungen im Transportbeton- und Fertigteilbereich.

Geräte und Anlagen

Dosieranlagen zur Dosierung von Sika Silicoll SL und SikaColor FF. Mobile und stationäre Schaumgeräte zur Vorfertigung von stabilem und feinporigem Schaum mit Sika Schaumbildner SB 2.

Luftporenbildner

Sika Luftporenbildner erzeugen im Beton kleine, gleichmäßig verteilte Luftporen, die den Widerstand des Betons gegen Frost- und Tausalzangriffe erhöhen. Die vorgefertigten Luftporen SikaAer Solid ermöglichen die sichere Herstellung von robustem LP-Beton.

Nachbehandlungsmittel

Das Aufsprühen flüssiger Sika Nachbehandlungsmittel ist ein rationeller und wirkungsvoller Schutz gegen das Austrocknen frischer Betonoberflächen. Sika Rugasol ST zur Herstellung von Waschbetonoberflächen im Verkehrswegebau.

Oberflächenverbesserer

Bei hochwertigem Sichtbeton reduziert Sika PerFin deutlich Poren und Lunker an der Betonoberfläche.

Plastifizierer

SikaPaver-Technologie zur wirtschaftlichen Herstellung qualitativ hochwertiger Betonwaren.

Reinigungs- und Pflegemittel

Produkte zum Reinigen von Misch- und Transportgeräten, zum vorbeugenden Schutz vor Betonanhaftungen und zur Vermeidung von Schaumschichten Absetzbecken in Beton- und Mörtelwerken.

Schaumbildner

Mit Sika Schaumbildner und Sika Schaumgeräten wird ein stabiler und feinporiger Schaum zur Herstellung eines fließfähigen, leichten und wärmedämmenden Betons (Porenleichtbeton) erzeugt.

Sedimentationsreduzierer

Sika Sedimentationsreduzierer verhindern das Absetzen von Betonbestandteilen im Frischbeton, insbesondere bei selbstverdichtendem Beton. Gleichzeitig wird die Robustheit gegenüber Wasserschwankungen verringert.

Betonzusatzstoffe

Anorganische Betonzusatzstoffe Sika Silicoll P und SL für (ultra) hochfeste Betone. Organischer Betonzusatzstoff Sika Control E-150 für FD-Beton gegen wassergefährdene Flüssigkeiten und Sika Control E-260 für offenporigen Beton und Dränbeton im Verkehrswegebau.

Spezialtrockenmörtel

Gebrauchsfertige Werktrockenmörtel zum Verankern und Vergießen, für Glasfaserspritzbeton, für schnelle Montage- und Reparaturarbeiten und zur Über-Nacht-Instandsetzung von Betonfahrbahnen.

Spritzbetonbeschleuniger

Hochwirksame alkalifreie Sigunit Spritzbetonbeschleuniger (Pulver und flüssig) für Vortriebs- und Böschungssicherung im Trocken- und Nassspritzverfahren.

Stabilisierer

Sika Stabilisierer erhöhen das Zusammenhaltevermögen des Frischbetons, verbessern seine Verarbeitbarkeit und vermindern das Wasserabsondern. Sika Unterwasser-Compound zur Herstellung erosionsfester Betone für Betonagen unter Wasser.

Trennmittel

Sika Trennmittel (Sika Separol) verhindern das Anhaften des Betons an der Schalung. Optisch einwandfreie Betonoberflächen und Schutz der Schalung vor Korrosion und frühzeitiger Alterung.

Verzögerer

Sika Verzögerer bewirken eine Verzögerung beim Erstarren des Zementleims und verlängern damit die Verarbeitbarkeit des Betons. Anwendung bei Massenbetonen, hohen Temperaturen und langen Fahrzeiten im Transportbeton.

Zusatzmittel für Werkfrischmörtel

Sika Verzögerer und Mörtelplaste für homogenen und stabilen Mauermörtel mit verlängerter Verarbeitbarkeit bis zu 36 Stunden auch bei kritischen Gesteinskörnungen.

Polymerfasern

Mikrofasern vermindern die Schrumpfrissbildung und verbessern das Zusammenhaltevermögen, die Grünstandfestigkeit sowie das Brandverhalten. Statisch wirksame Makrofasern verbessern die Duktilität und den Schlag- und Stoßwiderstand.