Reinräume

Systemlösungen für Reinräume

Versiegelung für Böden

Zur Herstellung farbiger oder transparenter Versiegelungen von Bodenflächen innen und außen aus Beton, Zementestrich und Gussasphalt (nur im Innenbereich) sowie Versiegelung von Einstreubelägen. Geeignet auf Flächen, bei denen eine leichte bis mittelschwere mechanische Beanspruchung vorliegt, eine gute chemische Widerstandsfähigkeit gefordert wird und die typische Beton- bzw. Estrichoberflächenstruktur erhalten bleiben soll. Typische Anwendungsgebiete sind Technikräume sowie besonders geeignet für Aufenthaltsräume gemäß AgBB-Richtlinien und DIBt-Zulassungsgrundsätzen.                      

Rollbeschichtung für Böden

Als Versiegelung für Böden empfiehlt sich die farbige Beschichtung auf Epoxidharzbasis Sikafloor-264. Die Rollbeschichtung mit Sikafloor-264 sollte 2-fach aufgetragen werden. Die Gesamtschichtdicke beträgt 0,6 - 0,8 mm.

Glatter Belag

Das 2-komponentige, emissionsarme, farbige Total-Solid-Epoxidharz-Bindemittel für selbstverlaufende Belegsysteme Sikafloor-266 CR wird als Deckschicht auf die Grundierung Sikafloor-156 oder -161 aufgetragen.  Dadurch ensteht ein glatter Belag mit niedrigen VOC-Emissionen bei einer Gesamtschichtdicke von 2-3 mm.

Glatter dekorativer Belag

Das 2-komponentige, farbige Total-Solid-Epoxidharz-Bindemittel für selbstverlaufende Belegsysteme Sikafloor-266 CR wird als Deckschicht auf die Grundierung Sikafloor-156 oder -161 aufgetragen. Je nach Wunsch können Sikafloor-Clorchips eingestreut werden, anschließend wird mit Sikafloor-304 W versiegelt. Dadurch ensteht ein glatter dekorativer Belag bei einer Gesamtschichtdicke von 1-2 mm.

Glatter ableitfähiger Belag

Das 2-komponentige, emissionsarme, farbige Total-Solid-Epoxidharz-Bindemittel für selbstverlaufende Belegsysteme Sikafloor-266 ECF CR wird als Deckschicht auf die ableitfähige Beschichtung Sikafloor-220 W Conductive aufgetragen. Vor der Aplikation von Sikafloor-220 W Cond. wird mit Sikafloor-156 oder Sikafloor-161 grundiert. Dadurch ensteht ein glatter ableitfähiger Belag mit niedrigen VOC-Emissionen bei einer Gesamtschichtdicke von ca. 2 mm.

Glatter ESD-Belag

Das 2-komponentige, emissionsarme, farbige Total-Solid-Epoxidharz-Bindemittel für selbstverlaufende Belegsysteme Sikafloor-235 ESD wird als Deckschicht auf die ableitfähige Beschichtung Sikafloor-220 W Conductive aufgetragen. Dadurch ensteht ein glatter ableitfähiger Belag mit niedrigen VOC-Emissionen bei einer Gesamtschichtdicke von ca. 2 mm. Zuvor wird mit Sikafloor-156 oder -161 grundiert.