Verleger, die schon einmal geschweißt haben oder nicht so oft im Betrieb schweißen müssen, sind beim Aufbaukurs genau richtig. Unsere Roofing-Anwendungstechniker zeigen schrittweise das Arbeiten an den Modellen und unterstützen die Teilnehmer bei der Ausführung. Am Ende des Kurses wird die Prüfung nach TÜV-Standard durchgeführt.

Dauer:
2 Tage (Anreise am Vorabend)

Kursorte / Termine:
Stuttgart, Lüneburg, St. Andreasberg, Potsdam und Bochum


Theoretischer Teil:

Wir erläutern Ihnen das "Wie und Warum" der Verarbeitungsrichtlinien, vermitteln Detailwissen und überprüfen mit Ihnen den Lernerfolg.

Praktischer Teil:

  • Vorstellung der Sarnafil Verarbeitungswerkzeuge
  • Sarnafil Handverschweißung
  • Ausbildung von Querstößen, An- und Abschlüssen
  • Nahtkontrolle und -bewertung
  • Automatenverschweißung
  • Detailarbeit am Modell
  • selbstständige Abschlussarbeit mit gemeinsamer Beurteilung (Qualitätskontrolle)
  • Prüfung nach TÜV-SÜD-Standard

Kursziele:
Die Teilnehmer

  • kennen die verschiedenen Materialtypen, deren Herstellung und Anwendungsmöglichkeiten.
  • kennen die verschiedenen Reiniger und deren Anwendung.
  • können alltägliche Details in angemessener Zeit fachgerecht ausführen.
  • beherrschen die Schweißnahtkontrolle.
  • die Teilnehmer legen die Prüfung nach TÜV-SÜD-Standard ab.


Für Teilnehmer, die ...

  • einen Sarnafil Schweißkurs besucht haben.
  • auf der Baustelle in der Praxis regelmäßig Sarnafil verschweißen, von einem Anwendungstechniker in der Verarbeitung geschult wurden und dieser eine Teilnahme befürwortet.
  • Mitarbeiter mit Flachdacherfahrung, die ihre Kenntnisse auffrischen und auf den aktuellsten Stand bringen möchten.
  • über technische Kenntnisse und handwerkliches Können verfügen.  

Modellwettbewerb:
Am Ende jedes Kurses werden die gefertigten Modelle bewertet. Der Gewinner erhält ein hochwertiges Baustellenradio.

 

Schulungs- und Arbeitsräume:
Alle Räume sind mit den modernsten Schulungseinrichtungen ausgestattet.

 

Unterkunft und Verpflegung:
Ihre Übernachtung und die Vollverpflegung organisieren wir für Sie.

 

Ausrüstung:
Alle Werkzeuge sowie das gesamte Material werden dem Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Arbeitskleidung ist mitzubringen.

 

Leistungsbeurteilung der Teilnehmer:
Die Beurteilung der gewonnenen Kenntnisse und der Leistungen der Teilnehmer erfolgt im Gespräch und durch die praktischen Arbeiten. Am Ender der Schulung legen die Teilnehmer die TÜV-Prüfung ab.  

 

Kursbestätigung, Leistungszertifikat und Ausweis:
Die Teilnhemer erhalten nach Abschluss der Schulung eine Bestätigung. Nach bestandener TÜV-Prüfung bekommen die Teilnehmer zusätzlich ein Leistungszertifikat und einen Ausweis.