In diesem Kurs wird das "Einmaleins" der Verarbeitung mit Sarnafil-Dachbahnen vermittelt. Er ist geeignet für Verleger ohne Schweißerfahrung, für Quereinsteiger oder Anfänger.

Dauer:
2 Tage (Anreise am Vorabend)

Kursort / Termine:
Stuttgart

Theoretischer Teil:
Wir erläutern Ihnen das "Wie und Warum" der Verarbeitungsrichtlinien, vermitteln Detailwissen und überprüfen mit Ihnen den Lernerfolg.

 

Praktischer Teil:

  • Vorstellung der Sarnafil Verarbeitungswerkzeuge und Materialien
  • die wichtigsten 5 Schritte beim Verschweißen
  • Schweißen gerade Naht mit der linken und rechten Hand
  • Ausbildung von Querstößen, An- und Abschlussen
  • Nahtkontrolle und -bewertung
  • Detailarbeit am Modell wie Lichtkuppel, Wandanschluss
  • Anfertigen eines Abschlussmodells mit gemeinsamer Beurteilung (Qualitätskontrolle)
  • Reinigung von Altmaterial

 

Kursziele:
Die Teilnehmer

  • kennen die verschiedenen Materialtypen, deren Herstellung und Anwendungsmöglichkeiten.
  • kennen die verschiedenen Reiniger und deren Anwendung.
  • können einfache An- und Abschlüsse ausführen.
  • beherrschen die Schweißnahtkontrolle.

Für Teilnehmer, die ...

  • über technische Kenntnisse und handwerkliches Können verfügen.
  • noch keine oder wenig Erfahrung mit Kunststoffabdichtungsbahnen und Sarnafil haben.

 

Schulungs- und Arbeitsräume:
Alle Räume sind mit den modernsten Schulungseinrichtungen ausgestattet.

 

Unterkunft und Verpflegung:
Ihre Übernachtung und die Vollverpflegung organisieren wir für Sie.

 

Ausrüstung:
Alle Werkzeuge sowie das gesamte Material werden dem Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Arbeitskleidung ist mitzubringen.

 

Leistungsbeurteilung der Teilnehmer:
Die Beurteilung der gewonnenen Kenntnisse und der Leistungen der Teilnehmer erfolgt im Gespräch, durch die praktischen Arbeiten und einen kurzen theoretischen Abschlusstest.

 

Kursbestätigung:
Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss der Schulung eine Bestätigung.