BREEAM

BREEAM (BRE Environmental Assessment Method) ist ein Verfahren zur Bewertung der Umweltverträglichkeit sowie ein Bewertungssystem für Gebäude, das 1990 von der britischen Organisation BRE (Building Research Establishment) eingeführt wurde.

Homepage

HQE

HQE (Haute Qualité Environnementale) ist der französische Umweltqualitätsmanagementansatz für das Bauwesen, der 1994 entwickelt und von der Association pour la Haute Qualité Environnementale (ASSOHQE) kontrolliert wird.

Homepage

 

CASBEE

Das japanische Programm CASBEE (Comprehensive Assessment System for Building Environment Efficiency) wurde 2001 vom Japan Sustainable Building Consortium (JSBC) ins Leben gerufen. Es dient dazu, das Verhältnis zwischen Umweltqualität und Umweltleistung des Gebäudes (z.B. thermischer Komfort) einerseits und Umweltbelastung durch das Gebäude (z.B. Energieeffizienz, globale Erwärmung) andererseits zu messen.

Homepage

Green Globes

Das Green-Globes-System basiert auf BREEAM und existiert seit 1996. Es wird in Kanada von der Building Owners and Managers Association of Canada (BOMA) und Energy and Environment Canada Ltd. (ECD) sowie in den USA von der Green Building Initiative (GBI) verwendet. Bei der Konstruktion neuer Gebäude werden im Bereich Ressourcen Punkte für die Durchführung einer LCA von Baugruppen und Materialien vergeben.

Homepage

 

Green Star

Das Bewertungssystem Green Star wurde 2003 vom Green Building Council of Australia (GBCA) auf Grundlage von LEED und BREEAM geschaffen. Überwiegende Anwendung findet es in Australien, Südafrika und Neuseeland. Bei diesem System wird die Umweltfreundlichkeit eines Projekts anhand von neun Umweltauswirkungskategorien bewertet.

Homepage