Im Jahr 2008 wurden einige Produktionshallen der Sika Deutschland GmbH in Stuttgart saniert. Dabei entstand die Idee auf den neu abgedichteten Dächern ein Photovoltaik Kompetenzzentrum aufzubauen. So wurden auf die bewährte Dachabdichtung Sarnafil TS 77-20 zunächst vier verschiedene Photovoltaiksysteme installiert. Nach und nach wurden weitere Dächer saniert und verschiedenste neue Systeme aufgebracht. Heute erwirtschaftet die Anlage auf einer Dachfläche von 2.100 m² mit inzwischen 12 Anlagen ca. 150 kWp. Sie erstreckt sich über neun Dachflächen mit unterschiedlichen Ausrichtungen und Neigungen.

CO2 Einsparung

Seit der Eröffnung und Inbetriebnahme des Solarparks wurden über 420.000 kWh Solarstrom produziert. Dies entspricht einer CO2 Einsparung von über 150 Tonnen und trägt damit gut 3 % unseres Strombedarfes.

Testumgebung

Neben der reinen Stromgewinnung dient der Solar Park den Bereichen Roofing und Industry die eigenen Solarprodukte in realistischer Umgebung zu testen und auch zahlreichen Besuchern als reales Anschauungsmaterial näher zu bringen. Mit jährlich über 300 Solar Park Besuchern aus dem In- und Ausland erfreut sich dieses PV Kraftwerk seit Jahren großer Beliebtheit. Sowohl Solarexperten als auch interessierte Bauherren und Planer können hier direkt auf dem Dach die Unterschiede der Systeme erfahren.

Wachstum

Die Solar Kompetenz der Sika Deutschland wächst weiter. Seit 2014 haben wir eine Anlage auf dem Solar Park sowie eine weitere auf dem neuen Trainingscenter mit unserem System Sika SolaRoof installiert. Kernstück ist der Sika Solar Mount 1: ein leichtgewichtiges, schnell montierbares Solarmontagesystem für alle gängigen PV-Panelgrößen.