Als multifunktionale Sport- und Kultureinrichtungen müssen heutige Stadionbauwerke einem hohen Anspruch an Sicherheit gerecht werden. Mit Know-how, Erfahrung und spezifischen Systemlösungen stellt Sika seine Leistungen für den Schutz und die Instandsetzung dieser komplexen Bauwerke bereit.

Der moderne Stadionbau ist ohne den Einsatz von Fertigteilen aus Beton und anderen Materialien kaum denkbar. Die Verbindung dieser Elemente erfordert leistungsfähige Abdichtungssysteme wie zum Beispiel das Tricoflex Abklebesystem. Aufgrund der feingliedrigen Bauwerksgeometrie müssen Fugenabdichtungssysteme äußerst vielseitig sein und ein hohes Maß an Flexibilität und Sicherheit aufweisen.

Im Bereich der Dachabdichtung großer Stadien und Versammlungshallen können wir auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen. So haben wir in den vergangenen Jahren die Stadien von Borussia Mönchen-Gladbach, dem VFL Wolfsburg sowie die Mannheimer SAP-Arena mit Sikaplan oder Sarnafil Dachabdichtungsbahnen in höchster Qualität abgedichtet. Daneben haben wir den Dächern der Kölnarena und des Berliner Tempodroms ihre unverwechselbare Gestalt gegeben. Die wirtschaftlichen und langlebigen Dachabdichtungssysteme, verknüpft mit einem weit reichenden Service rund um die Projektabwicklung, geben Bauherren und Betreibern ein Höchstmaß an Sicherheit.

Darüber hinaus bieten wir zu Schutz und Instandsetzung von Stadionbauwerken zahlreiche Lösungen in den Bereichen Fugenabdichtung mit Sikaflex Fugendichtstoffen, Verkleben und Abdichten von Fassaden, Verkleben von Parkett sowie Korrosionsschutz für Stahlbauteile und Brandschutz.

Die Anregungen und Hinweise in der Sika Welt dienen der Produktvorstellung und stellen keine Anwendungsempfehlung im Einzelfall dar. Für die objektbezogene Beratung wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartner.