Jede Rohrleitung ist wegen ihrer Wandrauigkeit mit einem Durchflusswiderstand verbunden, der sich über viele Kilometer addiert und daher auf ein Mindestmaß begrenzt werden muss. Nur speziell geprüfte und zugelassene Beschichtungsstoffe dürfen zum Einsatz kommen.