Der Fachausschuss für Korrosionsfragen der Hafentechnischen Gesellschaft e.V. (HTG) lädt am 07. November 2019 zu einem Workshop nach Hamburg ein.

Dort führt die HTG das Thema des Korrosionsschutzes von Stahl- bzw. Stahlwasserbauten in Meeresumgebung fort. Mittlerweile haben sich Innovationen im Korrosionsschutz gerade auch im Offshore-Bereich weiterentwickelt und etablieren sich zunehmend am Markt. Einige dieser praxisbezogenen Lösungen werden im Rahmen dieses Workshops vorgestellt. Darüber hinaus können in mancherlei Hinsicht Regelungen und Vorgaben zu Verunsicherungen bei deren Deutung und Umsetzung führen. Einige der Workshop-Vorträge berücksichtigen diese Thematik und klären auf. Wie immer ist auch diesmal die Beleuchtung von Grenzen und Möglichkeiten von Werkstoffen und Funktionssystemen ein zentrales Thema dieser fachlichen Austauschplattform.

Mit einem Vortrag zum Thema "Bestimmungen von Salzen - Auswirkungen der DIN SPEC 55684 auf der Baustelle", ist die Sika Deutschland GmbH durch Herrn Joachim Pflugfelder vertreten.
 

Weitere Informationen und Anmeldung