Bei der interessanten Ausbildung zum Lacklaborlaborant (m/w/d) erlernen Sie in unserer Forschung und Entwicklung alle Kenntnisse und Fertigkeiten, die Sie für die spätere Arbeit im Labor benötigen. Für Schüler mit Interesse an Chemie und Naturwissenschaften ist diese Ausbildung eine ideale Möglichkeit für den Einstieg ins Berufsleben.

Von unseren engagierten Ausbildern und Ausbildungsbeauftragen bekommen Sie über die Lerninhalte die Kenntnisse und Fertigkeiten des jeweiligen Einsatzgebietes vermittelt. Neben der Ausbildung im Betrieb werden Ihnen die theoretischen Kenntnisse in der Berufsschule, der Schule für Farbe und Gestaltung in Stuttgart-Feuerbach, vermittelt. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich doch bei uns. Wir freuen uns darauf.

Aufbau und Organisation der Ausbildung

Ihre praxisorientierte Ausbildung ist so organisiert, dass Sie alle Entwicklungslabore am Standort Vaihingen/Enz durchlaufen. Bereits von Beginn an arbeiten Sie bei der Entwicklung unserer neuen Korrosions- und Brandschutzbeschichtungen mit. Unter Anleitung bereiten Sie die dafür vorgesehenen Versuche vor, führen diese durch und werten sie aus, wozu auch die Protokollierung der Versuchsergebnisse am PC gehört. Dabei erlernen Sie die Bedienung und Anwendung unserer modernen Labortechnik. Bei Ihrem Einsatz in der Abteilung Anwendungstechnik werden Sie unsere Produkte im Labormaßstab verarbeiten und auf Versuchsflächen applizieren. Dadurch lernen Sie den Umgang mit der neuesten Lackiertechnik. Darüber hinaus kommen Sie auch in den Laboren der Qualitätssicherung im Werk Vaihingen/Enz zum Einsatz und arbeiten dort bei der Qualitätskontrolle zur Herstellung unserer gefertigten Korrosions- und Brandschutzbeschichtungen mit. Da sehr viele unserer Produkte bei Windkraftanlagen, auch bei den neuen Off-Shore Anlagen in der Nord- und Ostsee, zum Einsatz kommen, können Sie schon während Ihrer Ausbildung bei der Energiewende aktiv mitarbeiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Carina Jauch

Ihre Ansprechpartnerin
Vaihingen Enz

0711/ 8009 4124

Wichtige Fakten


STANDORT SIKA

  • Vaihingen Enz

BERUFSSCHULE

  • Schule für Farbe und Gestaltung Stuttgart
     

START

  • 01.09. eines Jahres
     

DAUER

  • 3,5 Jahre
     

VORAUSSETZUNGEN

  • Guter Realschulabschluss oder Abitur
  • Gut in Chemie, Mathematik und Physik

 

Bewerbung

Der Ausbildungsberuf Lacklaborant (m/w/d) wird im zweijährigen Rhythmus angeboten. Für den Ausbildungsstart 2022 können Sie sich im Sommer 2021 bewerben.