Die Architektur der Gebäudehülle hat bei der Bauwerksplanung zentrale Bedeutung. Fassaden sind extremen Beanspruchungen ausgesetzt und mehr als ein wichtiges Gestaltungselement, sie leisten einen hohen Beitrag zur Energieeffizienz und wirken sich auf das Wohlbefinden der Gebäudenutzer aus.

Entsprechend anspruchsvoll sind die Anforderungen an die Fassadengestaltung. Die energetischen Normen und Richtlinien hinsichtlich des Gebäude-Energiebedarfs sind strenger geworden und beeinflussen zukünftige Entwicklungen maßgeblich. Gefordert sind nachhaltige Systeme und Bauelemente, die einen sicheren und wirtschaftlichen Fenster- und Fassadenbau bei zeitgemäßer Gestaltung gewährleisten.

Kontinuierlich entwickelt Sika bedarfsgerechte Produktlösungen für das Verkleben und Abdichten von Fenstern, Türen und Fassaden. Dabei stehen witterungs- und UV-beständige Kleb- und Dichtstoffe mit hervorragenden Isoliereigenschaften, hohem Einbruchschutz sowie Wärme- und Schalldämmung im Mittelpunkt. Sonderbauweisen wie z.B. photovoltaikintegrierte Bauelemente für Fassaden lassen sich dank der Klebtechnik realisieren.

In enger Zusammenarbeit mit führenden Architekten, Planern und Herstellern von Fenstern und Fassadensystemen entstehen neuartige Kleb- und Dichtstofftechnologien, die den vielfältigen Bedürfnissen des Marktes gerecht werden.