Hochwertig genutzte Gebäude erfordern eine zuverlässig schützende Gebäudehülle. Besonders hohe Anforderungen sind zu erfüllen, wenn wie im Fall des ESO Supernova Planetariums und Besucherzentrums in Garching das Flachdach als Gründach mit begehbaren Flächen ausgeführt wird.


Auf dem Campus der Europäischen Südsternwarte ESO in Garching bei München steht die ESO Supernova. In dem Besucherzentrum befinden sich ein hochmodernes, digitales Planetarium und eine interaktive astronomische Ausstellung. Nach der Idee des Stifters Klaus Tschira wurde das Gebäude von den Architekten Bernhardt + Partner als Darstellung einer Supernova geplant: Der Baukörper stellt die zwei umeinander tanzenden Sterne dar, kurz bevor der schwerere der beiden explodiert.

 

Entdecken Sie hier die Details

Bildquelle Moodimage: ESO/P. Horálek