Die gleichmäßige Befüllung der Form sowie intensive Verdichtung des erdfeuchten Betons sind die Voraussetzungen für die Herstellung qualitativ hochwertiger Pflaster-, Mauer- und Bordsteine. SikaPaver HC-218 von Sika Deutschland GmbH sorgt auch bei hohen Wassergehalten für ein rieselfähiges Formfüllverhalten des Frischbetons und ermöglicht damit die wirtschaftliche Produktion von langlebigen Baustoffen.

 

Ab sofort steht der Betonwarenindustrie die neu entwickelte Befüll- und Verdichtungshilfe SikaPaver HC-218 zur Verfügung. Das Produkt auf Basis einer innovativen Formulierung vermindert die Klebrigkeit von erdfeuchtem Beton mit hohen Wasser-Zement-Werten. Der so erzielbare rieselfähige Frischbeton ermöglicht eine gleichmäßige Befüllung horizontaler wie auch vertikaler Formen. Die zusätzliche hohe Verdichtungswilligkeit führt zu einem dichteren Betongefüge bzw. kürzeren Taktzeiten während des Herstellungsprozesses. SikaPaver HC-218 erlaubt somit die wirtschaftliche Produktion von Betonwarenerzeugnissen bei gleichmäßig hoher Qualität und Festigkeit.

 

Neues Testverfahren zur Bewertung der Rieselfähigkeit erdfeuchter Betone

Um die Produktformulierung für eine Verdichtungshilfe mit verbesserten Befüll-Eigenschaften zu optimieren, entwickelte Sika eigens ein neues Testverfahren. Damit ist die Leistungsfähigkeit von Verdichtungshilfen hinsichtlich ihrer Auswirkung auf die Rieselfähigkeit erdfeuchter Betone nachweislich messbar. Die objektive Beurteilung der Rieselfähigkeit ist bislang ein Novum in der Branche und ermöglichte die einzigartige Produktinnovation SikaPaver HC-218. Mit dieser Neuentwicklung erweitert Sika das bestehende breite Sortiment der SikaPaver-Betonzusatzmittel. Diese optimieren gezielt den Herstellungsprozess und die Qualitätseigenschaften ausgewählter Betonwaren wie Pflaster-, Mauer- und Bordsteine.

 

Unterstützung für Betonwarenhersteller bei der Produktentwicklung

Zusätzlich betreibt Sika am Standort Leimen auch ein Prüf- und Entwicklungslabor. Betonwarenherstellern steht dort das Know-how erfahrener Anwendungstechniker zur Verfügung, um den Herstellungsprozess und die Produktqualität ihrer Erzeugnisse im Rahmen individueller Laborversuche zu optimieren.