Mörtel, Anstriche und Flüssigfolien

Sika® Kanal-Haftbrücke

1-komponentige, kunststoffmodifizierte, sulfatbeständige Haftbrücke als Teil des Sika Kanalinstandsetzungssystems.

Sika® Kanal-Reprofilierungsmörtel

1-komponentiger, kunststoffmodifizierter sulfatbeständiger Grobmörtel zur Reprofilierung von Betonoberflächen als Teil des Sika Kanalinstandsetzungssystems.

Sika® Kanal-Spachtel

1-komponentiger, kunststoffmodifizierter sulfatbeständiger Feinmörtel zur Egalisierung von Betonoberflächen als Teil des Sika Kanalinstandsetzungssystems.

SikaCem®-Gunit® 212 S

Zementgebundener, kunststoffmodifizierter 1-Komponenten-Spritzmörtel (SPCC), unbeschleunigt, mit Silica-fume-Bestandteilen.

     

SikaCem®-Gunit® 212 S ist chromatarm nach TRGS 613.

Sikagard®-177

Total solid, strukturviskoses, 2-komponentiges Epoxidlaminierharz.

Sikagard®-720 EpoCem®

3-komponentiger epoxidharzvergüteter Feinspachtel auf Zementbasis. Die flüssigen Komponenten A+B bestehen aus einer Epoxidharz-Dispersion. Die Pulverkomponente C besteht aus Zement, mineralischen Zuschlägen und Zusatzstoffen. Sikagard-720 EpoCem, Komponente C, ist chromatarm nach TRGS 613.

Sika MonoTop® AW

Sika MonoTop® AW ist ein kunststoffvergüteter, hydraulisch abbindender Instandsetzungsmörtel für Abwasserbauwerke. Sika MonoTop® AW kann händisch oder im Trockenspritzverfahren verarbeitet werden.

   

Sika MonoTop® AW ist chromatarm nach TRGS 613.

SikaTop® TW

Hydraulisch abbindender 2-Komponenten-PCC-Mörtel.
Die flüssige Komponente A besteht aus einer speziell entwickelten Kunststoff-Dispersion und zementvergütenden Wirkstoffen (Icoment Additiv DBP). Die pulverförmige Komponente B enthält neben einem hydraulischen Bindemittel auch mineralische Zuschlagstoffe.
Durch Zugabe von Wasser lässt sich ein gut verarbeitbarer Mörtel herstellen.

    

SikaTop® TW, Komponente B, ist chromatarm nach TRGS 613.