Retardan®-Additive sind sehr effiziente Verzögerer in flüssiger oder in Pulverform, die seit Jahrzehnten in der Gipsindustrie im Einsatz sind.

Sie zeigen hervorragende Leistung bei der Anpassung der Abbindezeit und Verarbeitbarkeit bei einer Vielzahl von Calciumsulfat-Bindemitteln, auch in Kombination mit anderen Additiven wie Fließmitteln, Cellulosen und Dispersionspulver.

Sie zeichnen sich durch eine sehr niedrige Dosierung und eine hohe verzögernde Wirkung über einen weiten pH-Bereich aus.

Sie werden wegen ihrer gut definierten Verzögerung geschätzt:
- Verschieben des Beginns der Hydratation ohne Intensitätsverlust,
- Keine Hemmung des Kristallwachstums (im Gegensatz zu Fruchtsäuren),
- Schnelle Festigkeitsentwicklung und höhere Endfestigkeit
- Retardan® ist die Nummer 1 unter den Verzögerern für
  qualitativ hochwertige Gipsprodukte