Hochwertige Systemabdichtungen erfordern qualifizierte Ausführung

 

Um den Wert von Immobilien zu erhalten, sind im Fall einer Sanierung hochwertige Lösungen mit besonders langer Lebensdauer erforderlich. Nach dieser Vorgabe wurde auch das Flachdach eines METRO-Großmarkts in Regensburg instandgesetzt. Denn die Entscheidung fiel nach genauer Prüfung auf das Sarnafil-Abdichtungssystem und die Dachabdichtungsbahn Sarnafil TS 77-15 von Sika.

 

Die Arbeiten wurden von der Firma Schlosser Dachbau ausgeführt. Der Betrieb hat jahrzehntelange Erfahrung mit der Verarbeitung von Sarnafil-Produkten und lässt seine Mitarbeiter auch direkt von Sika schulen. Die mehrschichtigen Kunststoffbahnen aus hochwertigen flexiblen Polyolefinen (FPO) sind für die Dimensionsstabilität mit einer Glasvlieseinlage ausgerüstet und für eine hohe Festigkeit zusätzlich mit einem Polyestergelege verstärkt. Sarnafil TS 77-15 ist UV-beständig, enthält keine Weichmacher und zeigt daher keine alterungsbedingte Sprödigkeit.

 

Sanierung bei laufendem Verkaufsbetrieb

Der notwendige Komplettabbruch des Altaufbaus aus Bitumen erfolgte in Tagesabschnitten mit entsprechend sofortiger Aufbringung der Bitumendampfsperre, einer Steinwolle-Wärmedämmung und abschließender Abdichtung mit den FPO-Kunststoffbahnen. Diese aufwändige Sanierung konnte durch professionelle Planung und Vorbereitung ohne Beeinträchtigung des laufenden Geschäftsbetriebs durchgeführt werden. Zehn Mitarbeiter des Dachbau-Unternehmens waren permanent vor Ort. Die komplette Sanierung der rund 15.000 m² großen Dachfläche inklusive aller Bauvorbereitungen und Planung konnte während des laufenden Betriebs innerhalb von nur neun Monaten abgeschlossen werden.

 

Komplette Systemabdichtung mit zusätzlichen Komponenten

Sarnafil wird mit Heißluft von knapp 400° Celsius mit dem Sarnamatic-661-Schweißautomat sicher und wirtschaftlich verschweißt. Dadurch entsteht eine homogene molekulare Verbindung; Klebstoffe oder Hilfsstoffe zur Nahtfügung sind überflüssig. Sika bietet mit Sarnafil TS 77-15 eine komplette hochwertige Systemabdichtung, zu der nicht nur FPO-Kunststoffbahnen, sondern zusätzliche Systemkomponenten wie Dachentwässerungen und Speier sowie die erforderlichen Formteile gehören. „Auch für Ecken, Lüftungen, Blitzableiter, Lichtkuppeln und Rauchabzugsanlagen hat Sika passende Zubehörteile. Und in Situationen, für die es keine Standardlösungen gibt, ist Sika in der Lage, sehr kurzfristig passende, wirtschaftliche Einzellösungen zur Verfügung zu stellen“, weiß Felix Schlosser.

 

Sika-Monteure betreuen die Bauprojekte direkt vor Ort

„Sika bietet das beste Preis-/Leistungsverhältnis und einen großartigen Kundenservice. Für so große Flächen wie bei METRO in Regensburg haben wir keine ausreichende Lagerhaltungskapazität für das Material. Da hilft die Lieferkette von Sika, die top-zuverlässig und schnell funktioniert“, erläutert Schlosser weiter. Sika- Mitarbeiter kommen zudem auf die Baustelle und kontrollieren und protokollieren die Ausführung der Verarbeitung. Bundesweit verfügt das Unternehmen über mehr als zehn dieser Anwendungstechniker, die flächendeckend die fachgerechte Ausführung der Abdichtungsarbeiten begleiten.

 

TÜV-zertifizierter Sarnafil-Verarbeiter

„Verarbeitungsbetriebe wie die Firma Schlosser“, so der Sika-Projektleiter Ewald Heiß, „die langfristig mit uns zusammenarbeiten wollen, schulen ihre Mitarbeiter im Rahmen der Sika-Akademie.“ Mit dem mehrstufigen Schulungskonzept werden Dachdecker von Sika-Anwendungstechnikern mit der Verarbeitung von Sarnafil-Kunststoffbahnen vertraut gemacht. Die Prüfung zum TÜV-zertifizierten Sarnafil-Verarbeiter ist Bestandteil der Ausbildung und erlaubt die Ausführung von TÜV-Dächern. Die Qualifikation bringt eine Wertsteigerung der Verlegearbeiten gegenüber den Bauherren.

Bautafel:

Objekt:
METRO-Großmarkt, Regensburg

Verarbeiter:              
Schlosser Dachbau GmbH, Haidweiherstr. 26, 92272 Hiltersdorf