14/01/2021

Mit dem Neuprodukt Sarnafil AT (Advanced Technology) hat Sika die bewährten Sarnafil-FPO-Dachbahnen zu einer noch leistungsfähigeren Produktgeneration weiterentwickelt. Konzipiert für vorausschauende Architekten, anspruchsvolle Bauherren und innovative Verarbeiter ist die patentierte Hybrid-Hochleistungstechnologie relevant für alle, die ökologische und sicherheitstechnische Anforderungen an Bauprodukte stellen. Bei der Entwicklung spielten die Themen Sicherheit und Nachhaltigkeit eine große Rolle: Das Produkt ist mit einem Cradle to Cradle Zertifikat in Silber ausgezeichnet und kann dazu beitragen, DGNB- und LEED-Zertifizierungen in allen Stufen zu erreichen.

Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Presseagentur:

Ansel & Möllers, Stuttgart

Simone Setka
Tel + 49-711-92545-218
s.setka@anselmoellers.de

 

Sarnafil Kunststoffabdichtungsbahnen von Sika bieten seit mehreren Jahrzehnten zusammen mit dem umfangreichen Systemzubehör für jeden Dachaufbau die optimale Lösung. Gerade bei Dachabdichtungen für Hochbauprojekte der modernen Architektur setzen Planer, Bauherren und Investoren auf hochwertige Kunststoffdichtungsbahnen, um das Gebäude dauerhaft vor witterungsbedingten, bauphysikalischen und mechanischen Beanspruchungen zu schützen. Die bewährten Sarnafil-FPO-Dachbahnen von Sika wurden nun mit verbesserten Produkteigenschaften zu einer noch leistungsfähigeren Generation weiterentwickelt: Sarnafil AT. Vorgestellt wurde das Neuprodukt erstmals in Deutschland auf der BAU Online im Januar 2021.

 

Mehr Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeitsstrategie von Sika verfolgt das Ziel, den Wert der angebotenen Lösungen und Beiträge für alle Interessengruppen zu maximieren und gleichzeitig Risiken für Mensch und Umwelt sowie den Ressourcenverbrauch zu senken.

Verantwortungsbewusstes Produzieren bedeutet, eine Folgeabschätzung aller Auswirkungen vorzunehmen: für künftige Nutzer, für Mitarbeiter, für Vegetation und Ressourcen, aber auch für das unmittelbare Produktionsumfeld und wirtschaftliche Entwicklungen. Cradle to Cradle ist ein Konzept im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Bereits während der Produktentwicklung wird der gesamte Lebenszyklus bis hin zum Nutzungsende betrachtet. Sika ist weltweit der erste Hersteller, dessen Kunststoffabdichtungsbahn mit einem Cradle to Cradle Zertifikat in Silber ausgezeichnet wurde.

Eine EPD (Environmental Product Declaration) ist verfügbar. Diese Umweltproduktdeklaration bildet die umweltrelevanten Eigenschaften eines bestimmten Produkts in Form von neutralen und objektiven Daten ab. Betrachtet werden mithilfe einer Ökobilanz die Umwelteinwirkungen über den gesamten Produktlebenszyklus. Dazu werden insgesamt 25 Indikatoren nach der Norm EN 15804 genutzt. Die EPDs werden vor allem im Rahmen von Gebäudezertifizierungen benötigt, da dort vorab simuliert werden muss, welche Umwelteinwirkungen das Gebäude haben wird.

Nach den Ergebnissen der Langzeituntersuchung des Instituts für Bautenschutz, Baustoffe und Bauphysik (Rieche Studie) ergibt sich für Dächer vom Typ Sarnafil TS und Sarnafil TG eine Nutzungsdauer von über 55 Jahren. Die Rezeptur der Sarnafil AT Dachabdichtungsbahn baut auf der original Sarnafil Rezeptur auf und optimiert deren Eigenschaften. Eine lange Nutzungsdauer ist also sichergestellt.

Im System der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) werden Gebäude unter Berücksichtigung aller Dimensionen der Nachhaltigkeit bewertet. Bei jedem Objekt werden in über 30 Kriterien bestimmte Qualitätsanforderungen gestellt, hierbei wird der gesamte Lebenszyklus eines Gebäudes von der Planung bis zum Rückbau berücksichtigt. Sarnafil AT kann hier einen Beitrag leisten, alle DGNB Zertifizierungen in Gold, Silber oder Platin zu erreichen.

Das in den USA entwickelte Zertifizierungssystem LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) kommt weltweit zur Anwendung, zunehmend auch auf dem deutschen Markt. Der Schwerpunkt liegt auf den ökologischen Aspekten eines Gebäudes. Die Zertifizierung im LEED-System wird in mehreren Stufen (Certified, Silber, Gold oder Platin ) verliehen, abhängig vom Erfüllungsgrad. Die Verwendung von Sarnarfil AT kann dazu beitragen, jede Auszeichnungsstufe zu erreichen.


Mehr Sicherheit

Sika hat das bewährte FPO-System durch Hybridtechnologie zu einem hochflexiblen Material weiterentwickelt. Normative Standardtests, die im Werk Sarnen (Schweiz) durchgeführt wurden, zeigten, dass Sarnafil AT hinsichtlich der Kriterien Schweißbarkeit, Flexibilität bei tiefen Temperaturen und Widerstand gegen stoßartige Belastungen sowie gegen Hagelschlag im Vergleich zu Standard Kunststoff-Abdichtungsbahnen in Summe die besten Ergebnisse erzielt. Die ausgewogenen Materialeigenschaften des Neuprodukts gewähren hier die höchste Sicherheit.

Sarnafil AT ist einfach in der Verarbeitung. Es verfügt über eine höhere Flexibilität, vor allem bei Kälte. Im Vergleich zu anderen Technologien zeigt sich, dass das Schweißfenster bei Sarnafil AT deutlich größer ist und durch die geringeren Temperaturen auch weniger Energie verbraucht wird.

Die Ergebnisse der Prüfungen „Widerstand gegen Hagelschlag gemäß DIN EN 13583“ und „Widerstand gegen stoßartige Belastungen angelehnt an DIN EN 12691“ (durchgeführt unter verschärften Testbedingungen) belegen die höhere mechanische Belastbarkeit von Sarnafil AT gegenüber marktüblichen FPO Abdichtungsbahnen.

Sarnafil AT ist mit allen bewährten Produkten aus dem großen Sarnafil Zubehörsortiment kompatibel. Ob Formteilecken, Entwässerungselemente oder Verbundbleche – alles für die sichere Abdichtung aller Anschluss- und Durchdringungssituationen ist auch mit Sarnafil AT verwendbar.

Ein weiterer Vorteil der Dachbahn: Ob begrünt, bekiest, mit Photovoltaikanlagen, kombiniert oder mechanisch befestigt – Sarnafil AT kann universell für alle Anwendungen eingesetzt werden und bietet so eine hohe Planungssicherheit.

Durch Verbesserungen der Rezeptur weist die Bahn eine erhöhte Rutschfestigkeit auf – gerade bei feuchter Oberfläche. Außerdem gehören mögliche Falten- und Wellenbildung aufgrund von Wärme-/Kältekontraktion nun der Vergangenheit an. In Verbindung mit der verbesserten Nahtverfügung wird ein optimierter Leistungsstandard erreicht.

Mit Sarnafil AT hat Sika das erklärte Ziel erreicht, Nachhaltigkeit zu steigern und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit der Produkte zu erhöhen.
 

Darstellung verschiedene Dachaufbauten

Ob begrünt, bekiest, mit Photovoltaikanlagen, kombiniert oder mechanisch befestigt – Sarnafil AT kann universell eingesetzt werden.

Zertifikat CradletoCradle

Sarnafil AT ist mit einem Cradle to Cradle Zertifikat in Silber ausgezeichnet.

Schaubild Vorteile Sarnafil AT

Mit der Innovation Sarnafil AT bietet Sika wesentlich mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Diagramm Widerstand gegen Hagelschlag

Zwei normative Prüfungen, u.a. Widerstand gegen Hagelschlag, belegen die mechanische Belastbarkeit von Sarnafil AT.

Diagramm Widerstand gegen stoßartige Belastung

Sarnafil AT in 2,5 mm Dicke ist gegen stoßartige Belastung sogar bis 4 m Fallhöhe widerstandsfähig und somit dicht.