Isolierglaslösungen eignen sich für die Glasrückhaltung für mehr als 30 Jahre.

Isolierglas inklusive Wärmedämmung

Fassaden sind vor allem für die Energiebilanz eines Gebäudes verantwortlich. Die hervorragende Wärmedämmwirkung von verklebten Doppel- oder Dreifachglaseinheiten mit beschichtetem Glas kann einen Großteil der energiefressenden Energie zum Heizen oder Kühlen einsparen.

Das zwischen den gebundenen Scheiben eingeschlossene Luft- oder Edelgas ist ein schlechter Wärmeleiter und bildet somit eine gute Isolierschicht zwischen Außen- und Innenluft. Um die Isolierglaseinheiten zu versiegeln, sind nicht nur hochwertige Produkte, sondern auch eine gleichbleibend hohe Verarbeitungsqualität erforderlich.

 

??????
"Sika hat als erstes Unternehmen einen IG-Dichtstoff eingeführt, der eine mechanische Festigkeit aufweist, die den bisherigen Isolierglas-Produkten überlegen ist. Mit dem Sikasil® IG-25 HM Plus setzt Sika einen neuen Industriestandard. "

Beste UV-Beständigkeit mit Sikasil® IG Silikone

Sika bietet Sikasil® IG Silikondichtstoffe für die Abdichtung des Sekundär-Randverbunds von Isolierverglasungen an – in Deutschland ist dies das Produkt Sikasil® IG-25 HM Plus. Diese Dichtstoffe zeichnen sich nicht nur durch hervorragende Werkzeug- und Verklebungseigenschaften aus, sondern auch durch eine unvergleichliche UV-Stabilität.

Nur Silikone sind als Sekundär- Randverbund in Strukturverglasungsfassaden zugelassen. Sikasil® IG Silikondichtstoffe wurden speziell für die Anforderungen der Isolierverglasung entwickelt und zeichnen sich durch besondere Vorteile aus.

Einhaltung relevanter Branchenstandards wie ASTM, EOTA ETAG, CSTB und GB 

Strukturelle Fähigkeiten mit sehr hohem Konstruktionsfaktor für Randverbund-Abdichtung

Hervorragende Verarbeitungseigenschaften

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Empfehlungen