Der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen wird im Wasserhaushaltsgesetz (WHG) geregelt. Darin ist festgelegt, dass „Anlagen zum Lagern, Abfüllen, Herstellen und Behandeln wassergefährdender Stoffe“ so beschaffen sein müssen, „dass eine Verunreinigung der Gewässer oder eine sonstige nachteilige Veränderung ihrer Eigenschaften nicht zu besorgen ist.“ Dieser sogenannte Besorgnisgrundsatz erfordert konkrete Maßnahmen in der Praxis.

Die komplette Abdichtungskompetenz aus einer Hand

Gewässerschutz Welt Wasser

Ihr Einsatzbereich.
Ihre Anforderungen.
Unsere Lösungen.

 

Beschichtungssysteme
für Auffangwannen und Auffangräume

Fugenabdichtungssysteme
für LAU- und HBV-Anlagen

Korrosionsschutz
für die Innenbeschichtung von Tanks

Kunststoffabdichtungsbahnen
für die Auskleidung von Auffangräumen und Tanks
 

 
Melden Sie sich jetzt zur Verlegerschulung Grundwasserschutz
am 08.-10.11.2022 in Stuttgart an!

Haben Sie Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns.