Sika hat sich auf anforderungsgerechte Konzepte und Technologien für Fußböden und Beschichtungen in diversen Bereichen spezialisiert. Eine weitreichende Produktpalette an Beschichtungslösungen sorgt für die Einhaltung aller aktuellen technischen und rechtlichen Standards im Baugewerbe.

Wichtige Kriterien zur Auswahl des Bodenbelags

1. Untergrundbeschaffenheit

Die Auswahl des Bodenbelags ist abhängig von der Qualität des Betonuntergrund sowie dessen Beschaffenheit.

Grundsätzlich wird dabei zwischen folgenden Untergründen unterschieden:

Zementestrich
Beton
Magnesiaestrich/
Anhydritestrich
Gussasphalt
Keramikplatten
Kunstharzbelag

Je nach Untergrundart und -beschaffenheit muss vor dem Auftragen des Bodenbeschichtungssystems eine gründliche Untergrundvorbereitung erfolgen:

- Kugelstrahlen
- Fräsen
- Schleifen
- Hochdruckwasserstrahlen

 

2. Anforderungen aus der Nutzung

Die statischen und dynamischen Belastungen, die beim Bau und beim späteren Betrieb auftreten, müssen berücksichtigt werden und können bei Nichtbeachtung zu erheblichen Schäden am Bodenbelag und dahergehend am Betonuntergrund führen.

Je nach Nutzung und Einwirkung entstehen folgende Anforderungen an das Beschichtungssystem:

Mechanische Beanspruchung
  • Verkehr
  • Abrasion
  • Schlag
  • Lasten
Chemische Beanspruchung
  • Öle, Fette
  • Lösliche Salze
  • Lösemittel
  • Laugen, Säuren
  • Reinigungsmittel
Thermische Beanspruchung
  • Hitze
  • Wasserdampf
  • Kälte, Frost
  • Thermoschock
  • UV-Belastung
Sicherheit
  • Rutschhemmend
  • Brandschutz
  • Geringe VOC-Emmissionen
  • Ableitfähigkeit
  • Hygiene
Ästhetik und Oberflächenstruktur
  • Farbe
  • Gestaltung
  • Glatt
  • Strukturiert
Komfort und Pflege
  • Reinigungsfreundlich
  • Fußwarm
  • Trittschalldämmung

 Je nach Anforderung wird ein eine entsprechende Verschleißschicht gewählt.
Hierbei wird zwischen folgenden Schichtstärken unterschieden:


-Versiegelung
-Beschichtung
-Kunstharzmörtelbelag

3. Wahl des Beschichtungssystem

Je nach Betriebsanforderung und Untergrundbeschaffenheit wird ein entsprechendes Bodenbelagssystem gewählt.

Dieses besteht in der Regel aus 3 Schichten.

Grundierung

Zur Egalisierung und Haftvermittlung

Beschichtung

Als Verschleißschicht je nach bestehender Anforderung

Versiegelung

Zur farblichen Gestaltung und weiteren Anforderungen

Für die unterschiedlichsten Anforderungen in der Industrie und in Parkbauten hat Sika eine bedarfsgerechte Auswahl an bewährten Bodensystemen entwickelt. Verschaffen Sie sich mit unserem Produktselektor einen Überblick über unsere Systemlösungen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Beschichtungen für besondere Anforderungen

Ungewollt auftretende Spannungen können einerseits elektrostatisch empfindliche Bauteile schädigen, andererseits die dort arbeitenden Personen durch die Aufladung selbst oder spannungsführende Teile verletzen.

Die wichtigste Aufgabe von elektrostatisch ableitfähigen Beschichtungen besteht darin, entstandene Ladungen zu Erdpotenzialen abzuleiten oder bereits im Vorfeld eine Aufladung zu verhindern. Prinzipiell erfordert jedes Objekt eine individuelle Lösung, die vor der Ausführung einer exakten Analyse der Umgebungsbedingungen und der geforderten Eigenschaften bedarf.

Alle ableitfähigen Systeme im Überblick

Beschichtungen für Elektronik, Antistatik und Explosionsschutz

Sikafloor® MultiDur ES-39 ECF

Glatte, ableitfähige Beschichtung für Reinräume mit hoher chemischen und mechanischen Beständigkeit.

Systemaufbau:

1. Grundierung:
Sikafloor®-701

2. Ableitschicht:
Sikafloor®-220 W Conductive

3. Deckschicht:
Sikafloor®-390 ECF N

Zu den Produkten:
Sikafloor® MultiDur ET-14 ECF

Strukturierte, ableitfähige Beschichtung mit hoher chemischen und mittlerer mechanischen Beständigkeit und Rutschhemmung bis R9.

Systemaufbau:

1. Grundierung:
Sikafloor®-150/-151

2. Ableitschicht:
Sikafloor®-220 W Conductive

3. Deckschicht:
Sikafloor®-262 AS N Thixo

Zu den Produkten:
Sikafloor® MultiDur ET-16 ECF

Strukturierte, robuste, ableitfähige Beschichtung mit guter chemischen und hoher mechanischen Beständigkeit und Rutschhemmung R9 und R10.

Systemaufbau:

1. Grundierung:
Sikafloor®-150/-151

2. Ableitschicht:
Sikafloor®-220 W Conductive

3. Beschichtung:
Sikafloor®-264 N Thixo mit Sikafloor® SiC Mix R9/R10

Zu den Produkten:

ESD-Beschichtungen

Sikafloor®-2550 W/-305 W ESD

Diffusionsfähige ESD-Beschichtung mit einer guten chemischen und mittleren mechanischen Beständigkeit.

Systemaufbau:

1. Grundierung:
Sikafloor®-2550 W

2. Versiegelung:
Sikafloor®-305 W ESD

Zu den Produkten:

Beschichtungen gemäß VDE 0100 Personenschutz

Beschichtungen gemäß VDE 0100 Personenschutz + ESD

Beschichtungen mit erhöhter Rutschhemmung ab R11

Sikafloor® MultiDur EB-40 ECF

Abgestreute, ableitfähige Beschichtung mit hoher chemischen und guten mechanischen Beständigkeit.

Systemaufbau:

1. Grundierung:
Sikafloor®-150/-151

2. Ableitschicht:
Sikafloor®-220 W Conductive

3. Beschichtung:
Sikafloor®-264 N mit Siliciumcarbid abgestreut

4. Versiegelung:
Sikafloor®-264 N

Zu den Produkten:

Unsere dekorativen Beschichtungssysteme erlauben eine nahezu uneingeschränkte Verbindung funktioneller und ästhetischer Bedürfnisse. Das Ergebnis dieser flexiblen Gestaltung sind Räume, die so einzigartig und unverwechselbar wirken, wie die Menschen, die darin leben und arbeiten. Auf diese Weise kommt dem Erlebnis „Raum“ eine ganz neue Bedeutung zu.

Mit Sika ComfortFloor® und Sikafloor® DecoDur Bodensystemen schaffen Sie ein anspruchsvolles Lebensgefühl in öffentlichen und privaten Räumen. Dabei können Sie sich voll und ganz auf die kreative Raumgestaltung konzentrieren, denn für den obligatorischen Gesundheitsschutz haben wir schon gesorgt.

 

Sika ComfortFloor® - Attraktive Bodensysteme

Als erfahrener Hersteller von Kunstharz-Systemen für Bodenbeläge hat Sika bereits vor Jahren mit Sika ComfortFloor® ein Bodenbeschichtungssystem entwickelt, das hohe ästhetische Anforderungen erfüllt. Neben Farbtonvielfalt und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten ist bei diesem System der Unterhalt auf ein Minimum reduziert, da es ohne Polieren und Bohnern auskommt.

Sika ComfortFloor® PS-64

Die integrierte Dämm-Matte führt zu verbesserter Wärmedämmung und bringt zusätzlich die gewünschte Lärmreduktion in stark frequentierten Bereichen.
 

Systemaufbau:

1. Grundierung:
Sikafloor®-150/-151

2. Trittschalldämmende Zwischenschicht:
Sikafloor®-320; ca. 3,5 mm

3. Beschichtung:
Sikafloor®-3000, ca. 2.0 mm optional: Einstreuung mit Sikafloor® Colorchips

4. Versiegelung:
Sikafloor®-304 W

Zu den Produkten:
Sika ComfortFloor® Marble FX

Die neue elastische Verlaufsbeschichtung auf Polyurethanbasis mit Marmoreffekt bietet grenzenlose Optik und höchste Performance.
 

Systemaufbau:

1. Grundierung:
Sikafloor®-701

2. Verlaufsbeschichtung:
Sikafloor®-3000 FX

4. Versiegelung:
Sikafloor®-304 W oder Sikafloor®-306 W

Zu den Produkten:

Sikafloor® DecoDur- Hochdekorative Granitoptik

Anspruchsvolle Optik, geringe Emissionen und Reinraumtauglichkeit zeichnen die Sikafloor® DecoDur Böden aus. Aufgrund ihres Eurofins-Ausgasungszertifikats nach AgBB-Prüfkriterien sowie ihrer physiologischen Unbedenklichkeit eignen sie sich ideal für öffentlich und kommerziell genutzte Gebäude und Aufenthaltsräume wie Freizeiteinrichtungen, Museen, Schulen, Geschäfts- und Verkaufslokale sowie Versammlungsräume.

Sikafloor® DecoDur ES-22 Granite

Hochdekoratives, emissionsarmes Verlaufsbeschichtungssystem mit Granitoptik.

Systemmerkmale:

  • Sehr dekorativ
  • Leicht zu applizieren
  • Emissionsarm
  • Bauaufsichtlich zugelassen nach AgBB
  • Vergilbungsarm
  • Sehr gute biologische Beständigkeit
  • Abrasionsbeständig
  • Lösemittelfrei

Systemaufbau:

1. Grundierung:
1–2 x Sikafloor®-150-/151

2. Verlaufsbeschichtung ca. 2 mm:
1 Tl. Sikafloor®-169 + 1,5 Tl. Sikafloor®-DecoFiller

3. Versiegelung:
Sikafloor®-304 W

Zu den Produkten:
Farbtonauswahl mit Granitoptik

Mehr zu unseren dekorativen Beschichtungssystemen

Weitere Dokumente finden Sie in der Menüleiste unter Downloads.

Seit Jahrzehnten sind wir kompetenter Partner von Beschichtungslösungen für Parkhäuser und Tiefgaragen. Neben einer großen Palette an bewährten Systemen entwickeln wir stets technische Innovationen, die verschiedene Eigenschaften von Parkhausbeschichtungen zeitgemäß und nachhaltig optimieren.

Unsere Systemlösungen für Parkbauten unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle nach ISO 9001:2000 und erfüllen die hohen Anforderungen des DAfStb und der DIN EN 1504-2. Erstaunliche Perspektiven für Parkhausbetreiber eröffnen zwei neuartige Technologien, die sich sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung von Parkbauten eignen. 

Produktgruppe
Flooring: Parkhaus Bornheim

Der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen wird im Wasserhaushaltsgesetz (WHG) geregelt. Demnach müssen Anlagen zum Lagern, Abfüllen, Herstellen und Behandeln wassergefährdender Stoffe so beschaffen sein müssen, dass eine Verunreinigung der Gewässer oder eine sonstige nachteilige Veränderung ihrer Eigenschaften nicht möglich ist.

Unsere Gewässerschutz-Systeme eignen sich vor allem zum Einsatz in Ölauffangwannen oder Trafostationen und zeichnen sich durch eine gute Flexibilität und Rissüberbrückung – auch bei tiefen Temperaturen – aus.

Gewässerschutz
Produktgruppe

Industrieböden für Räume, in denen Lebensmittel und ähnlich sensible Güter verarbeitet, verpackt oder gelagert werden, müssen starken Beanspruchungen standhalten sowie spezifische Eigenschaften für die jeweiligen Einsatzbereiche mitbringen. Hier sind die Umgebungsbedingungen sorgfältig an Produkte sowie Verarbeitungs- und Lagerprozesse anzupassen.

Unsere Gewässerschutz-Systeme eignen sich vor allem zum Einsatz in Ölauffangwannen oder Trafostationen und zeichnen sich durch eine gute Flexibilität und Rissüberbrückung – auch bei tiefen Temperaturen – aus.

Gewässerschutz
Flooring - Baeckerei Pilger

Haben Sie Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns.