SAFETY FIRST mit dem Sika® Roof Control System.

Trotz qualitativ hochwertiger Produkte und fachgerechter Ausführung kann es zu Leckagen in der Abdichtung kommen. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Sowohl durch unsachgemäßen oder fahrlässigen Umgang zum Beispiel durch nachfolgende Gewerke als auch durch extreme Wetterereignisse wie Hagel oder Sturm können Beschädigungen der Abdichtung oder Leckagen entstehen. Diese werden häufig erst spät erkannt, da das Wasser lange unbemerkt in die Dachschichten eindringen kann. Zudem ist die Suche der Undichtigkeit oft sehr aufwendig und zeitintensiv.

IHR NUTZEN – IHRE VORTEILE

Konstante Kontrolle über den Zustand Ihres Dachaufbaus

Effektiver Schutz des Immobilienvermögens

Langfristiger Werterhalt und maximale Investitionssicherheit

Sicheres Risikomanagement

Sika® RCS Leckageortung

Um Messungen durchführen zu können, werden zwei Kontrollrohre mit integrierter Kontaktplatte pro einzelner Dachfläche  <1.500 m² eingebaut. Dadurch wird ein einfach zugänglicher Masseanschluss nach außen zu gewährleistet. So kann zu jedem frei wählbaren Zeitpunkt, in beliebigen Intervallen nach der Aufbringung von Auflasten oder Technikinstallationen, die Funktionstüchtigkeit des Daches überprüft werden und mögliche Fehlerquellen gezielt ermittelt werden.

VORTEILE

Die einfache und gezielte Ermittlung von Fehlerquellen reduziert die Such- und Folgekosten.

Die Verlegeleistung wird transparent und die Dichtigkeit ist für jedes Nachgewerk dokumentiert.

Mit dieser Untergrund unabhängigen Messmethode wird die Qualität der Dachfläche enorm gesteigert.

Sika® RCS active Meldesystem

Der Sensor wir über das Kontrollrohr in den Dachaufbau eingelassen und misst die Feuchtigkeit auf der Dampfsperre. Dringt Wasser in den Dachaufbau ein, setzt der Sensor unmittelbar eine Warnmeldung in Form einer E-Mail oder SMS ab.

VORTEILE

Es erfolgt eine frühzeitige Information über Feuchtigkeit auf der Dampfsperre.

Bestandsflächen ohne Sika® RCS können einfach und ohne Dachöffnung nachgerüstet werden.        

Dringt Wasser unter die Abdichtung, werden Sie per E-Mail von unserem Partner ProtectSys GmbH über die mögliche Undichtigkeit informiert.

Sika® RCS active+ Monitoringsystem

Der Sensor kontrolliert die Feuchtigkeit auf der Dampfsperre, ermittelt die Umgebungstemperatur und misst parallel die relative Luftfeuchte im Dachaufbau. Der Zustand des Sensors ist 24/7 über ein Online-Portal abrufbar. Verändern sich Werte negativ erhält die zuständige Person eine Benachrichtigung über die Veränderungen im Dachaufbau.

VORTEILE

Frühzeitige Information über Feuchtigkeit im Dachaufbau.

Bestandsflächen mit und ohne Sika® RCS System können einfach und ohne große Dachöffnungen
nachgerüstet werden.

Tagesaktuelle Daten über das Online-Portal.

In der Best Practice Kombination mit Sika® Roof Control führt das System zu
lückenloser Sicherheit.

Haben Sie Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns.